Wurfstatistik "Nekima" (Belgien)  

 

8 korrekte Rüden

4 korrekte Hündinnen

 

10.04.17

Time to say: " Good Bye"

Time to say: " See you soon"

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge bin ich zum Abschiedsbesuch zu den ChanRanis gefahren. Wir haben Stehfotos gemacht, gespielt, getobt und ich musste mich fürs erste von jedem einzelnen verabschieden. Die ChanRanis gehen im Laufe dieser und nächster Woche zu ihren neuen Familien. Den Anfang machte unsere Jüngste, Qara (Frau Braun). Sie hat den Jackpot gezogen und wohnt ab sofort in Ostende, nur 500m vom Meer entfernt. Gut ausgerüstet mit Halsband von Papa Chandak hat sie ihre erste große Reise gut überstanden und uns haben schon Rennfotos im neuen Garten gezeigt, das sie ihr neues Zuhause ganz toll findet. Die erste Nacht ist überstanden ohne großartigen Abschiedsschmerz und sie wird ab jetzt ihre Familie auf Trap halten.

Wir wünschen allen ChanRanis ein langes, gesundes, erfülltes Leben in ihren neuen Familien und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Die Stehfotos in Geburtsreihenfolge hier

Bilder von Chandak`s Nachkommen in ihren Familien sind ab sofort hier zu sehen

 

03.04.17

Unsere ChanRanis sind jetzt 6 Wochen alt, geimpft und gechippt.

Sie spielen, raufen, knurren, starten Attacken und alles was sich bewegt wird gejagt.

Es ist ein schöner ausgeglichener Wurf. Man kann stundenlang dasitzen und sie beim spielen und schlafen beobachten.

Wenn gefüttert wird schreien sie, als hätten sie seid Wochen kein Futter mehr bekommen. Mama Rani hat mittlerweile komplett abgestillt und die meisten haben es auch akzeptiert. Es gibt allerdings immer mal wieder einen Welpen, der es dann doch mal versucht, wenn Rani z.B. in der Sonne döst. Aber das wird von ihr konsequent beendet.

Fotos wie immer hier

27.03.17

Die ChanRanis sind jetzt 35 und 36 Tage alt.

Seid ein paar Tagen dürfen sie in den Garten und genießen ihre Freiheit.

Alles wird untersucht, Blätter werden gejagt und sie zeigen keine Scheu.

Anfang April wird geimpft, gechippt und dann geht es in großen Schritten auf den Abschied zu.

Aber bis dahin genießen wir unsere Besuche in der Wurfkiste.

Mehr Fotos hier

18.03.17

Heute sind die ChanRanis 26 und 27 Tage alt.

Sie werden immer mobiler, spielen und tragen kleine Geschwisterkämpfe aus.

Die erste Fleischmahlzeit gab es und alle haben ratzfatz alles aufgefressen.

Mehr Fotos hier

11.03.17

Heute sind die ChanRanis 19 und 20 Tage alt.

Die erste Wurmkur haben sie hinter sich und die Krallen wurden gestutzt, um Rani das Säugen zu erleichtern. Züchtermami Nelleke hat uns berichtet, das die Mädels weitaus tapferer wie die Jungs waren.

Die Augen sind alle auf und man merkt, wie sie immer mehr ihre Umwelt und vor allen Dingen auch ihre Geschwister wahrnehmen. Erste kleine Kämpfe werden ausgefochten und sie rennen jetzt schon, wenn auch noch etwas wackelig, auf allen vieren durch die Wurfkiste und setzen ihre neuen Zähnchen mal eben an Mama's Ohr oder am Rücken des Brüderchens ein.

Stundenlang kann man jetzt dasitzen, beobachten und sieht das jetzt schon jeder seinen eigenen Charakter hat.

Mehr Fotos der ChanRanis hier

04.03.17

Die ChanRanis sind jetzt 12 und 13 Tage alt.

Erste Gehversuche auf vier Pfoten werden gemacht.

Bei den ersten Welpen gehen die Äuglein auf und es wird blinzelnd in die neue Welt geschaut. Rani verlässt jetzt auch schonmal die Wurfkiste und legt sich aufs Sofa, aber beim leisesten Pieps eines ihrer Babies ist sie wie der Blitz zur Stelle.

Mehr Fotos der ChanRanis hier

19. / 20.02.17

Sonntag Abend und Montag Vormittag haben die ChanRanis das Licht der Welt erblickt.

Rani brachte instinktsicher 8 Rüden und 4 Hündinnen zur Welt.

Sie macht ihre Sache toll, die Kleinen nehmen schön zu und robben munter durch die Wurfkiste. Und wehe die Zitzen sind nicht direkt greifbar, dann schreien sie los. Mehr Bilder aus der Wurfkiste findet ihr hier

14.02.17

Valentinstag und Tag 56

Rani`s Unterlinie hat deutlich an Form verloren und das Bäuchlein wächst quasi über Nacht.

Noch ist alles ruhig, sie genießt die Wärmelampen und ihre Wurfkiste.

Ab morgen dürfte es theoretisch losgehen.

Jetzt heißt es Daumen drücken und freuen auf viele kleine, hoffentlich gesunde ChanRanis.

Das nächstemal melden wir uns dann aus der Wurfkiste mit den ersten Bildern vom ersten Chandak Nachwuchs.

08.02.17

Tag 50

Rani`s zeigt uns mal ihre Milchbar und genießt momentan gerne die Ruhe in der Wurfkiste unter den Wärmelampen.

Bald ist es mit der Ruhe vorbei, wir freuen uns auf viele ChanRanis und sind so gespannt.

 

07.02.17

Tag 49

Rani´s Bauch nimmt sichtbar jeden Tag an Umfang zu, und man kann von außen gut die Bewegungen wahrnehmen.

Sie verbringt jetzt viel Zeit in der Wurfkiste, genießt die Ruhe und baut sich mit ihren Decken ein Nest.

Wir befinden uns nun auf der Zielgeraden und sind so gespannt auf die kleinen ChanRanis.

 

27.01.17

Tag 37

Jetzt lässt es sich nicht mehr leugnen, was vor Weihnachten geschah.

Rani legt deutlich an Gewicht zu und ihre Essensrationen mussten angepasst werden, da sie unterwegs nur noch auf der Suche nach Fressbarem war.

Auf dem Bauch wird nicht mehr gelegen und wilde Spiele mit Kibo sind vorbei.

Marcel und Nelleke haben die Wurfbox aufgebaut und machen Rani langsam damit vertraut.

Die Welpen drehen sich und bald können wir sicher auch von außen das spüren was Rani schon länger wahrnimmt.

20.01.17

Tag 30

 

Rani ist heute den 30. Tag trächtig. Wie man sieht verändert sich ihr Körper merklich. Die Zitzen sind größer geworden und die Taille schwindet langsam.

Sie ist jetzt in der 5. Trächtigkeitswoche.

Bei den Welpen werden jetzt die Zehen, Barthaare und Krallen entwickelt. In ein paar Tagen ist die Entwicklung der Organe abgeschlossen und die Föten sehen aus wie Hunde. Dann entwickelt sich die Fellfarbe und per Stetoskop ist der Herzschlag der Welpen hörbar. Die Hündin hört auf die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und sich die Welpen drehen.

16.01.17

Am 20.12.16 deckte Chandak die Hündin Rani aus dem belgischen Kennel Nekima.

Heute erreichten uns dann die ersten Schwarzweißfotos. Rani erwartet die Welpen um den 20. Februar. Wir sind aufgeregt und freuen uns jetzt schon auf viele kleine Ridgebacks.

Bei Interesse an einem Welpen nehmen Sie mit uns oder mit Marcel de Cook direkt Kontakt auf (www.ridgebackkennel-nekima.be)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ilona Hübner